Close

Türschild Ballerina

Artikel: „Türschild Ballerina“

Druck auf 1,8 cm Holz (Fichte; Leimholz/Massivholz). Das Holzschild ist motivseitig und umlaufend weiß lasiert. Inklusive Standardaufhängung (Rückeneinlassung aus Kunststoff).

Das verspielte Namensschild für die Zimmertür deiner kleinen Ballerina lässt keinen Zweifel daran, dass dort eine leidenschaftliche Tänzerin ihr Reich hat.
Du hast zwei Größen zur Auswahl; optional kannst du es auch mit einer alternativen Aufhängung (z. B. Kordel mit Schleife oder Chiffonband) bekommen.
Natürlich ist das handgefertigte Stück auch ein tolles Geschenk zum Geburtstag.

Wie auf den Beispielbildern gezeigt, wird der einzelne Vorname passend platziert. Du kannst natürlich auch einen Doppelnamen benennen („Anna-Sofie“).

Preise (je Stück; inkl. Rückenaufhängung):

  • Größe I (ca. 19,5 x 6,5 cm): 16,90 €
  • Größe II (ca. 29 – 30 x 10 cm): 24,90 €

Option alternative Aufhängung: 2,00 €

Option Sonderwünsche/Spezialanfertigung
Wenn du ein Schild mit eigenen Abmessungen brauchst, dann mache ich dir auch dafür gern ein individuelles Angebot.

Gut zu wissen
Bei längeren Namen kann die Schrift kleiner werden, damit alles passt.
Das Holzschild ist für die Verwendung im Innenbereich vorgesehen. Solltest du es für den Außenbereich brauchen, weil es beispielsweise an die Tür zum Spielhaus im Garten soll, kann ich es entsprechend mit einem Schutzlack versehen. Dies bitte gleich vermerken. Der Schutzlack sollte nach Erhalt noch ca. 5 Tage durchhärten und ist bei Bedarf zu erneuern. Bitte denke daran: Farben können in der prallen Sonne verblassen.

Zzgl. Versandkosten (je Stück):
Versandklasse 2

Die Lieferzeit
4 – 7 Werktage

So gehts:
Den Artikelnamen, die gewünschte Größe, die Beschriftung (Name) und die Aufhängung, nennst du mir ganz einfach über das Kontaktformular. Ich erstelle dann dein persönliches Angebot für dich.

 

Hinweis: Die Artikelbilder zeigen veranschaulichende Bildmontagen. Farben und Kontraste können beim fertigen Produkt leicht davon abweichen.

 

 

Idee/Copyright: Carmen Kreyenberg